„Mami Mami – i mag die Omi ned…. wääh…“

„Gusch Bua, g’essn wird was auf’n Teller kummt!“

Endlich ist es soweit!

Das 40-seitige Satirebuch „Hausfrauenkost“ ist nun erhältlich. In diesem Buch habe ich insgesamt 12 gängige Gerichte wie zB Fiakergulasch, Haxlsuppe, Kardinalschnitte etc. mal anders, und zwar buchstäblich, interpretiert.

Die neuen, außergewöhnlichen und amüsanten Rezepte habe ich mit geschmackvoll darauf abgestimmten Illustrationen garniert.

Ein wahrer Augenschmaus und Gaumengraus – genau das richtige für Menschen, die sich an morbidem Humor erfreuen.

Das Buch kann einfach direkt per E-Mail bestellt werden: a.eigler@gmx.at

Eine kleine Leseprobe gibts natürlich auch als PDF: Kochbuch Leseprobe

Zur Info: Es handelt sich um eine limited edition mit einer Auflage von 1000 Stk. und kostet trotzdem nur € 14,–!